DOLLY PARTON - I Believe In You

http://adiamo.blogspot.de/



>Dolly Parton< ist und bleibt die Grand Dame des Countrys. Die 71-jährige verkaufte bisher mehr als 100 Millionen Alben und erhielt für ihre künstlerische Leistung acht Grammys. Mit der strammen Leistung von 25 Nummer-Eins-, 55 Top-Ten- und 88 Hits in den Top-40-Country-Charts kann die blonde Sängerin auf eine außergewöhnliche Karriere zurückblicken. Da sich die blonde Country-Ikone nicht auf ihren Lorbeeren ausruht, legt sie mit >I Believe In You< nicht nur ihr 44. Werk vor, sondern präsentiert mit diesem auch ihr erstes Kinderalbum. Dolly hat sich für >I Believe In You< nicht nur durch Kinderbücher inspirieren lassen, sondern war hier auch wieder maßgeblich als Songwriterin und Produzentin tätig. Den Erlös der Platte lässt Dolly an ihre ins Leben gerufene Stiftung >Imagination Library< zukommen, um Kindern durch Bücher das Herz höher schlagen zu lassen. >I Believe In You< (2017, US Kid Albums #3) offenbart mit 14 Tracks eine überschaubare Musikzeit von etwa 32 Minuten. Das mehrseitige Booklet beschert alle Songtexte und  Hintergrundinformationen.


http://adiamo.blogspot.de/


MILK & SUGAR - 20 Years

http://adiamo.blogspot.de/



Das deutsche Dj- und Produzententeam >Milk & Sugar< haben seit Gründung im Jahre 1997 so einige Erfolge einheimsen können. Neben populäre Remixe für namenhafte Acts wie z.B. >Janet Jackson< oder >Jamiroquai< sind >Michael Kronenberger< und >Steffen Harding< u.a. auch weltweit an der Seite von House-Legenden wie >David Morales< oder >Frankie Knuckels< aufgetreten. Zudem lieferten die beiden immer wieder erfolgreiche Hits ab, die die Tanzflächen zum Beben bringen. Ob nun über ihre eigene Marke oder über große internationale Labels. Anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens zelebriert das Dj-Duo mit >20 Years< ihre eindrucksvolle Erfolgsgeschichte. >20 Years< offenbart mit 17 Tracks eine Musikzeit von etwas über 75 Minuten. Das beiliegende Booklet lässt neben den jeweiligen Songinformationen die ersten 20 Jahre von >Milk & Sugar< in Bild und Kurztext revuepassieren. 


http://adiamo.blogspot.de/


THE HIT FACTORY - Ultimate Collection

http://adiamo.blogspot.de/



>Mike Stock<, >Matt Aitken< und >Peter Waterman< taten sich am Anfang der 80er-Jahre zusammen und konnten nach einigen Flops mit >You Think Your’re A Man< (1984, UK #16) von Dragqueen >Divine< ihren ersten Hit landen. Mit der Betitelung >A Stock Aitken Waterman Production< kreierten die drei demnach ihren eigenen Sound, mit dem sie über 70 Top-Ten Hits landen konnten. Obgleich Stock Aitken Waterman u.a. >Kylie Minogue< verholfen den Grundstein ihrer Weltkarriere zu legen, kamen auch namenhafte Sänger wie z.B. >Cliff Richard<, >Donna Summer<, >Bananarama<, >Samantha Fox<, >Laura Branigan< oder >The Three Degrees< in die legendären PWL-Studios, um sich das Soundgewandt der drei Männer umzulegen. Aber insbesondere Acts wie u.a. >Rick Astley<, >Jason Donovan<, >Hazell Dean< oder >Sonia< gaben unter den Fittichen von Stock Aitken Waterman seinerzeit ihr Plattendebut. Mit >The Hit Factory – Ultimate Collection< erschien nun neben >Gold< (2005), >Pete Waterman Presents The Hit Factory< (2012) und >Say I’m Your Number One – The Singles Box Set< (2015) bereits der vierte offizielle PWL-Sampler in Folge. >The Hit Factory – Ultimate Collection< offenbart sich als 3-CD-Box und beschert mit insgesamt 50 Tracks eine Musikzeit von etwa 220 Minuten. Die Compilation präsentiert somit Songs der besagten Ära in hochwertiger Sound- und Tonqualität. 


http://adiamo.blogspot.de/
  

SIMON WEBBE - Smile

http://adiamo.blogspot.de/


>Simon Webbe< gehört seit Gründung zur britischen Pop-Group >Blue< und kann mit dieser neben fünf Studioalben auf einige große Charterfolge zurückblicken. Zu den größten Hits von Blue gehören >All Rise< (2001, UK #4), >Too Close< (2001, UK #1), >If You Come Back< (2001, UK #1), >One Love< (2002, UK 3), >Sorry Seems To Be The Hardest Word< (2002, UK #1), >U Make Me Wanna< (2003, UK #4), >Guilty< (2003, UK #2), >Breathe Easy< (2004, UK #4) und >Curtain Falls< (2004, UK# 4). In der Zeit von 2005 bis 2009 als Blue eine Pause einlegten, veröffentlichte Webbe mit >Sanctuary< (2005, UK #7) und >Grace< (2006, UK #11) nicht nur sein Debut als Solosänger, sondern konnte auch mit den Singles >Lay Your Hands< (2005, UK #4), >No Worries< (2005, UK #4) und >Coming Around Again< (2006, UK #12) die breite Masse überzeugen. Während Blue sich aktuell in der schöpferischen Phase bezüglich ihres sechsten Studioalbums befinden, spielte Simon mit >Smile< nach über 11 Jahren nebenher sein lang erwartetes drittes Studioalbum ein.


http://adiamo.blogspot.de/